DITG ist neues Mitglied im Bundesverband Internetmedizin

DITG GmbH ist neues Mitglied im BiM e.V

DITG_logo

 

Das DITG – Deutsches Institut für Telemedizin und Gesundheitsförderung wurde im März 2013 in Düsseldorf gegründet. Zweck der Gesellschaft ist die Durchführung und Veröffentlichung von Studien zur Erforschung der Wechselwirkung zwischen Lebens- bzw. Ernährungsstil und verschiedener Krankheitsbilder. Auch die telemedizinische Versorgung und Betreuung von Erkrankten in der Primär,- Sekundär,- und Tertiärprävention gehört zum Leistungsspektrum des DITG.
Sein Alleinstellungsmerkmal ist die effiziente Zusammenfassung vielfältiger telemedizinischer Dienstleistungen, mit dem Ziel, Betroffenen durch die professionelle Umsetzung auf lange Sicht nachhaltig zu helfen. In Zusammenarbeit mit Unternehmen aus den unterschiedlichsten Branchen, wie zum Beispiel Pharma, Krankenkassen, Telekommunikation etc. werden alle wichtigen Inhalte, die sonst auf verschiedene Quellen verteilt sind, effektiv für die Betroffenen übersichtlich in einer Anlaufstelle gebündelt angeboten.
Das DITG dient der Entwicklung innovativer, gesundheitswissenschaftlicher Konzepte und ist gleichzeitig prädestiniert, diese Ansätze in realen Marktumfeldern operativ umzusetzen, detailliert zu erproben und anschließend professionell auszuwerten, um sie am Markt zu platzieren.

Unter der wissenschaftlichen Führung des Internisten Prof. Dr. Martin, Chefarzt für Diabetologie und Direktor des Westdeutschen Diabetes- und Gesundheitszentrums (WDGZ), führt das DITG Studien im Bereich der Telemedizin durch, um Konzepte für Kunden zu validieren. Anhand der jeweiligen Studienergebnisse unterstützt dann das DITG seine Kunden dabei, deren Geschäftsmodelle zu entwickeln, zu etablieren und sie stetig an den sich schnell wandelnden Anforderungen des Marktes anzupassen.
Das DITG beschäftigt sich hauptsächlich mit chronischen Erkrankungen. Aktuell wird ein Projekt realisiert, welches sich mit einem Coaching-Ansatz von Diabetes Typ II Patienten befasst; Konzepte und Studien für weitere chronische Krankheiten werden sukzessive folgen.
Das Qualitätsmerkmal des DITG ist die Gewährleistung der medizinischen wie wissenschaftlichen höchsten Qualität in Verbindung mit der Entwicklung innovativer Konzepte und der damit verbundene empirische Nachweis für die Wirkungsforschung.

http://ditg.de/


Geschrieben von am 3. September 2014
Kennzeichnung: , ,