John Sculley: Digital health and dinosaurs – a word of warning

 

Es kann ganz schnell gehen...  Foto: rudis-fotoseite.de/pixelio.de

Es kann ganz schnell gehen…
Foto: rudis-fotoseite.de/pixelio.de

John Sculley, ehemaliger CEO von u. a. Apple und Kodak, hat im Forbes Online-Blog von John Nosta einen Gastbeitrag veröffentlicht, der die gleichen Gedanken vertritt wie unser Blogbeitrag zur Cebit. Er weist auf die Gefahren hin die drohen, wenn Widerstände gegen Innovationen aufgebaut werden. Man kann mutmaßen, dass ein Mann mit jahrzehntelanger Erfahrung in Führungspositionen von Weltkonzernen weiß, wovon er redet.

Auszug:

I believe the consumerization of healthcare holds really big opportunities for breathtaking innovation. It also holds perils for healthcare incumbents who fail to adapt and prepare their companies for non-linear disruption.

Den vollständigen Artikel finden Sie hier.


Geschrieben von am 8. März 2013
Kennzeichnung: , , ,

Eric Topol – Vordenker der digitalen Gesundheit

Die Online-Ausgabe des Forbes Magazine hat ein kurzes, aufschlussreiches Interview mit dem amerikanischen Vorreiter der digitalen Gesundheitsbewegung, Dr. Eric Topol, veröffentlicht.

What is the role of the consumer / patient in driving digital health?

We are ending the era of medical information asymmetry, with most/all information in the doctor’s domain. The consumer is now center stage—he/she will drive this new medicine with a rebooted model of physician partnership. It is the consumer’s data, the consumer’s smartphone, and the consumer’s choice of who, when and how to share.

Das englischsprachige Interview können Sie in voller Länge unter diesem Link lesen.

Wir empfehlen in diesem Zusammenhang Topol’s Buch „The Creative Destruction of Medicine – How the digital revolution will create better healthcare“. Mehr Info und Bestellmöglichkeiten finden Sie unter diesem Link. Sein TEDTalk mit deutschen Untertiteln kann hier online angeschaut werden.


Geschrieben von am 5. Februar 2013
Kennzeichnung: , , , , , ,