Optretina ist neues Mitglied im Bundesverband Internetmedizin

OPTRetina Bild

Optretina ist neues Mitglied im BiM e.V.

„Weltweit könnten mehr als 80% der Fälle von Blindheit  geheilt werden, wenn diese richtig diagnostiziert und behandelt würden! Die heutige Anzahl von Patienten mit chronischen Krankheiten wie Diabetes und die Zunahme der älteren Bevölkerung macht ein einfaches, kostengünstiges und sicheres Screening und die Kontrolle der Netzhaut als Prävention von Augenerkrankungen unabdingbar. Sowie in entwickelten als auch in  Entwicklungsländern gibt es zu wenig Augenärzte und noch weniger Netzhautspezialisten, die die große Nachfrage von Patienten mit  Augen- und Netzhauterkrankungen abdecken können.

OPTRETINA SL ist ein spanisches Startup – Unternehmen, welches im September 2012 in Barcelona gegründet wurde. Optretina hat sich in Spanien zum Marktführer der  Telemedizin im Bereich Augenheilkunde entwickelt. Das Konzept von Optretina ist es, das Screening der Netzhaut zu vereinfachen, indem die Infrastruktur der Optikergeschäfte, eine starke Web-Plattform und ein Netzwerk von zertifizierten Netzhaut-Spezialisten genutzt werden. Optretina ist ein medizinischer Dienst, der dabei hilft potenzielle Patienten in einem früheren Stadium zu erkennen, und diesen dann einen Besuch beim Augenarzt oder einem Augenheilzentrum zu empfehlen, um eine endgültige Diagnose und eine adäquate Behandlung zu erhalten.

Optretina hat in Spanien bis zum heutigen Zeitpunkt mehr als  27.000 Fälle analysiert und wird im Jahr 2014 seine Tätigkeiten auf Deutschland, Portugal, Mexiko und Kolumbien erweitern. Optretina unterstützt außerdem die Continuous Medical Education der Optiker mit Web-Seminaren und E-Learning-Programmen. Optretina wird von  zahlreichen Vereinigungen von Medizinern, Augenoptikern und Patienten in Spanien unterstützt.


Geschrieben von am 28. Oktober 2014.
Kennzeichnung: ,

Kommentar schreiben

Kommentar