Reimbursement Institute

Das Reimbursement Institute ist ein eigenfinanziertes, privat geführtes und unabhängiges Unternehmen, das sich vor allem eins zum Ziel gemacht hat: Die Unterstützung von Herstellern medizinischer Produkte beim Transfer von Innovationen mit dem Zweck der Implementierung und dem nachhaltigen Verbleib in der Gesundheitsversorgung.

Um dies zu erreichen, vereint das Reimbursement Institute zwei wichtige Aspekte: Fachwissen und Transparenz.

Ein Team aus Fachexperten begleitet Innovationsgeber auf ihrem Weg von der Idee bis zur Anwendung am Patienten im Hinblick auf die Erstattung, erstellt Market Access Strategien, bietet Hilfestellung bei den Antragsverfahren (NUB, OPS, DRG) und bildet somit eine gute Basis für den diffizilen Innovationsprozess.

Presseartikel, Blogeinträge zu aktuellen Themen und ein umfangreiches, stets wachsendes Glossar zum Thema G-DRG System schaffen Transparenz in einem komplexen Gebilde zur Einbindung medizinischer Produkte in das deutsche Gesundheitssystem.

Dabei stützt sich das Reimbursement Institute auf die eigens programmierte und betriebene Onlineplattform reimbursement.INFO. Dieses kostenlos zugängliche, webbasierte Portal beinhaltet nicht nur die digital aufbereitete Darstellung aller vorhandenen G-DRG System-Daten, sondern ermöglicht einen schnellen und unkomplizierten Austausch wichtiger Informationen zwischen Leistungserbringern und Herstellern (bspw. NUB Vorlagen), eine ökonomische Betrachtung und Analyse der stationären Versorgungslandschaft (bspw. anhand der Qualitätsberichtsdaten) sowie die Unterstützung durch Experten via Live-Chat, E-Mail und Telefon.

Diese Kombination macht das Reimbursement Institute zu einem zuverlässigen Partner im Bereich der stationären Rückvergütung und des Innovationstransfers – damit Innovation beim Patienten ankommt!

 

 

 

 

 

Zur Website