Fördermitglied: Berlin-Chemie AG

BERLIN-CHEMIE entwickelt, produziert und vertreibt pharmazeutische Produkte

Die Berlin-Chemie AG ist eine deutsche Tochtergesellschaft der MENARINI-Gruppe, die seit Jahren einen führenden Platz im italienischen Pharmamarkt einnimmt.
In Deutschland hat sich Berlin-Chemie/Menarini durch die Vermarktung innovativer Arzneimittel einen Namen gemacht. Eine besondere Stärke ist unsere Präsenz bei Allgemeinmedizinern, Diabetologen und Kardiologen. Hier hat sich Berlin-Chemie/Menarini nicht nur durch ein modernes und umfangreiches Portfolio, sondern vor allem auch durch kompetente wissenschaftliche Beratung und Vermarktung als Partner der niedergelassenen Ärzte und Kliniken etabliert.

Die Abteilung Gesundheitsmanagement der Berlin-Chemie AG gestaltet regionale gesundheitliche Versorgung gemeinsam mit Ärzten und allen, die in vernetzten Strukturen Patienten leitliniengerecht mit innovativen Arzneimitteln behandeln.
Das Team Gesundheitsmanagement von Berlin-Chemie berät und unterstützt dabei Kooperationen im Gesundheitswesen aufzubauen und Strategien zu entwickeln.
Dabei setzen wir in der Versorgung auf leitliniengerechte strukturierte Behandlungen und die Abstimmung zwischen den Disziplinen und Sektoren. Wir schaffen Netzwerke zwischen Kliniken und Niedergelassenen, zwischen Allgemein- und Facharztgruppen und anderen Spezialisten. Die gemeinschaftliche Betreuung erzielt eine verbesserte Qualität der Behandlung und an einer effizienten Organisation partizipieren alle Beteiligten.

Vernetzung wird in Zukunft auch Verlinkung bedeuten. Diese neuen Möglichkeiten der Kooperation wollen wir begreifen und begleiten.

Zur Website