BiM-Mitglied Medatixx präsentiert AppPoint auf der ConhIT

Im Fokus der diesjährigen conhIT stand unter anderem der AppPoint des Praxissoftwareherstellers medatixx, der seit diesem Jahr Mitglied des Bundesverbands für Internetmedizin ist.

Im Rahmen der conhIT wurde der AppPoint erstmalig präsentiert und bekannt gegeben, welche Digital Health Apps Ärzten ab sofort zur Verfügung stehen. In den Anfängen der Pilotphase werden die Apps von Preventicus Heartbeats, Arya und M-sense an die Praxissoftware angebunden.

Medatixx-Geschäftsführer Jens Naumann ließ verlauten, dass der AppPoint für medatixx-Anwender und deren Patienten ein Lotse im Dschungel der Gesundheits-Apps sein soll und dass nur Apps mit einem medizinischen oder prozessualen Mehrwert angebunden werden. Die Anbindung weiterer Apps ist aber fest geplant.


Geschrieben von am 21. Juni 2017.


Kommentar schreiben

Kommentar