Ordermed ist neues Mitglied im BundesverbandInternetmedizin

Ordermed ist BiM Mitglied

Die Ordermed GmbH – ein IT-Unternehmen, wurde 2011 gegründet. In dessen Mittelpunkt steht als Sozialunternehmen, die Versorgung von Patienten mit Medikamenten. Dabei widmet sich Ordermed insbesondere der Steigerung der Medikationssicherheit, der Adhärenz von Medikamenten und der verbesserten Versorgung von Polypharmapatienten sowie der Vermeidung von negativen Wechselwirkungen von Medikamenten. Dafür werden verschiedene Internetplattformen betrieben, die sich neben den Patienten als Endkunden insbesondere an den niedergelassenen Apotheker richten. Dieser ist zentraler Dreh- und Angelpunkt der Aktivitäten der Ordermed GmbH.

Die sozialverantwortliche Ausrichtung des Unternehmens hat unter anderem den Social Venture Fund, München und die KfW davon überzeugt diese Aktivitäten zu unterstützen und Ordermed als Investoren in die Zukunft zu begleiten.

Markus Bönig- 39 Jahre, studierte Betriebswirtschaft in Lüneburg.

Er ist Gründer und geschäftsführender Gesellschafter der Ordermed GmbH, der Pharmacy Connect GmbH und Vorsitzender der Initiative sichere Medikamentenverwendung e.V. Er ist ausgewiesener Vertriebs- und Marketing-Experte für vernetzte IT-Lösungen. Er durchlief mehrere Stationen im Vertrieb und im Management in  internationalen IT-Konzernen. In seiner letzten Aufgabe vor der Unternehmens- und Vereinsgründung war der Diplom-Kaufmann als Strategy Manager bei Cisco Systems für die strategische Ausrichtung des Vertriebsbereichs Public Sector in Deutschland verantwortlich. 

www.ordermed.de


Geschrieben von am 29. August 2014


Medlanes ist neues Mitglied im Bundesverband Internetmedizin

Medlanes Mitglied im BiM e.V.

Medlanes_logo

 

 

Das Gesundheitswesen wandert zunehmend ins Internet! Medlanes kombiniert die Einfachheit der Onlinewelt mit der Qualität eines Arztbesuchs. Egal ob im Urlaub, am Wochenende oder während der Arbeit, mit Medlanes haben Sie rund um die Uhr und überall Zugang zu qualifizierten Informationen direkt vom Arzt. Sowohl auf Ihrem Smartphone asl auch im Web.

Das Team um Emil Kendziorra (einem Arzt) und Erik Stoffregen greift auf jahrelange Expertise aus IT und Medizin zurück.

Medlanes ist Alumni des  Microsoft Ventures Accelerator Programmes, Gewinner von zwei Innovation Grants und wird von Bayer HealthCare und führenden Investoren unterstützt.

CEO/Managing Director: Emil Kendziorra:

Emil Kendziorra ist Arzt und wechselte nach seiner Zeit in der Krebsforschung voll auf die Seite des Entrepreneurships. Während des Studiums gründete er eine Enterprise Development Agentur und später ein B2B-Unternehmen im Customer Intelligence Bereich. In Medlanes kombiniert er seine zwei Leidenschaften, Medizin und Technologie.

www.medlanes.com


Geschrieben von am 12. August 2014
Kennzeichnung: ,

XlHealth ist neues Mitglied im Bundesverband Internetmedizin

XLHealth ist Mitglied im Bim e.V.

LOGO-XLHEALTH-web

XLHEALTH ist ein Investor mit Sitz in Berlin, der sich auf Startups im Bereich Digital Health spezialisiert hat. Seit 2013 verfolgt XLHEALTH die Vision, ein Ökosystem für Digital Health zu schaffen, um die menschliche Gesundheit durch smarte IT-Lösungen zu verbessern. Junge Unternehmen, die sich derselben Vision verschreiben, erhalten von XLHEALTH Investments mit Mehrwert. Diese Startups profitieren von den strategischen Partnerschaften von XLHEALTH, werden von einem exklusiven Mentoren-Netzwerk aus erfahrenen Unternehmern, Fachexperten und Koryphäen im Gesundheitswesen beraten und können im Co-Working-Space von den Erfahrungen anderer Digital Health Startups profitieren.

Ulli Jendrik Koop ist Gründer und Vorstand von XLHEALTH, einem Investmentfond für Digital Health Startups. Ulli sieht die Chance von Digital Health darin, Menschen den Zugang zu medizinischem Wissen zu ermöglichen und sie in die Lage zu versetzen, eigenverantwortlich mit ihrer Gesundheit umzugehen. Vor der Gründung von XLHEALTH war er in Europa und den Vereinigten Staaten für die CompuGroup Medical, einem der weltweit führenden eHealth Anbieter für Software & IT im Gesundheitswesen, tätig. Ulli hat in Shanghai, Aachen und Vallendar studiert und einen Master an der WHU – Otto Beisheim School of Management absolviert.

Ulli Jendrik Koop CEO/Vorsitzender im Vorstand lädt auf seine Interseite ein: www.xlhealth.de

 


Geschrieben von am
Kennzeichnung: , ,

OneLife ist neues Mitglied im Budesverband Internetmedizin

OneLife ist Mitglied im BiM e.V.

OneLife Logo

 

 

OneLife ist ein mobiler Begleiter, der Menschen in allen Lebenslagen medizinisch begleitet und gesundes Verhalten fördert.

Mittels einer intelligenten Cloud-Lösung, ermöglicht OneLife seinen Nutzern eine intuitive Erfassung ihres Gesundheitszustands und bietet ihnen konkrete Handlungsvorschläge in Echtzeit an. Zusätzlich können sich OneLife-Nutzer mit ihren behandelnden Arzt verbinden und Daten sicher über die Cloud austauschen. Im ersten Schritt wendet sich OneLife an werdende Mütter und Eltern mit Kindern. Gezielte Partnerschaften und Kooperationen mit Kliniken und Organisationen im Geburtshilfebereich, ermöglichen OneLife Zugang zu Patienten, Ärzten sowie medizinisch geprüften Inhalten.

Megr zu OneLife unter folgendem Link www.onelife.me

 

 


Geschrieben von am
Kennzeichnung: ,

Spifa der Spitzenverband Fachärzte Deutschlands e. V. ist neues Mitglied des Bundesverbandes Internetmedizin

 

Der Spitzenverband der Fachärzte ist Mitglied des BiM e.V.

Der Spitzenverband Fachärzte Deutschlands (SpiFa; www.spifa.de) vertritt als der Dachverband fachärztlicher Berufsverbände die Interessen der fachärztlichen Spitzenmedizin in Deutschland und auf Ebene der Europäischen Union. Hervorgegangen ist der SpiFa aus der „Potsdamer Runde”, die bereits 2005/2006 als informeller Gesprächskreis gegründet wurde. Das Ziel des SpiFa als Facharztverband, der seit dem 01.07.2012 unter diesem Namen arbeitet, ist die Darstellung der übergeordneten Interessen der Fachärzte sowie deren politische Durchsetzung auf Bundes- und auch auf Landesebene. Derzeit sind 18 Berufsverbände im SpiFa organisiert. Er repräsentiert damit weit über 73.000 Fachärzte mit ihren ca. 230.000 Angestellten – die Fachärzte stellen auch einen wichtigen Wirtschafts- und Arbeitsplatzfaktor dar.

Vorstand Dr. med. Andreas Gassen Dr. med. Dirk Heinrich Dr. med. Axel Schroeder Ehrenpräsident Dr. Andreas Köhler Hauptgeschäftsführer: RA Lars F. Lindemann

Pressesprecher: Joachim Stier

Adresse: Hauptstadtbüro Spitzenverband Fachärzte Deutschlands e.V. Straße des 17. Juni 106 -108 10623 Berlin T 030 400 096 31 F 030 400 096 32 E-Mail: info@spifa.de Internet: www.spifa.de

Verbindungsbüro Brüssel Spitzenverband: Fachärzte Deutschlands e.V. Ave. Michel- Ange 7 BE – 1000 Brüssel T. 0032 2 342 00 97


Geschrieben von am
Kennzeichnung: ,